Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro

Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro

Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro

„Po-Oberlauf aktuell – Der etwas andere Wetterbericht”

„Po-Oberlauf aktuell – Der etwas andere Wetterbericht”

„Po-Oberlauf aktuell – Der etwas andere Wetterbericht

 
 
 

Das Wetter ist immer ein zentrales Thema beim Angeln. Die Bedingungen setzen sich aus zahlreichen Faktoren zusammen und sind für jeden wichtig, der/die sich auf dem Fluss aufhält… Zum einen aus fangtechnischer Sicht zum anderen aber auch was die Sicherheit am „grande fiume“ betrifft. Damit ihr immer genau Bescheid wisst, was die kommende Angelwoche bringen wird in punkto Wind, Luftdruck, Temperaturen und Pegelveränderungen (insbesondere mögliche Wasseranstiege 😉 bekommt ihr hier wöchentlich einen kleinen Überblick über bevorstehende Wetterereignisse… Dein Angelwetter am Po-Oberlauf, so bist du immer gut vorbereitet und kannst dich optimal auf aktuelle Bedingungen einstellen. Waller-Wetter 2.0!

Das Wetter ist immer ein zentrales Thema beim Angeln. Die Bedingungen setzen sich aus zahlreichen Faktoren zusammen und sind für jeden wichtig, der/die sich auf dem Fluss aufhält… Zum einen aus fangtechnischer Sicht zum anderen aber auch was die Sicherheit am „grande fiume“ betrifft. Damit ihr immer genau Bescheid wisst, was die kommende Angelwoche bringen wird in punkto Wind, Luftdruck, Temperaturen und Pegelveränderungen (insbesondere mögliche Wasseranstiege 😉 bekommt ihr hier wöchentlich einen kleinen Überblick über bevorstehende Wetterereignisse… Dein Angelwetter am Po-Oberlauf, so bist du immer gut vorbereitet und kannst dich optimal auf aktuelle Bedingungen einstellen. Waller-Wetter 2.0!

Das Wetter ist immer ein zentrales Thema beim Angeln. Die Bedingungen setzen sich aus zahlreichen Faktoren zusammen und sind für jeden wichtig, der/die sich auf dem Fluss aufhält… Zum einen aus fangtechnischer Sicht zum anderen aber auch was die Sicherheit am „grande fiume“ betrifft. Damit ihr immer genau Bescheid wisst, was die kommende Angelwoche bringen wird in punkto Wind, Luftdruck, Temperaturen und Pegelveränderungen (insbesondere mögliche Wasseranstiege 😉 bekommt ihr hier wöchentlich einen kleinen Überblick über bevorstehende Wetterereignisse… Dein Angelwetter am Po-Oberlauf, so bist du immer gut vorbereitet und kannst dich optimal auf aktuelle Bedingungen einstellen. Waller-Wetter 2.0!

Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro Kalenderwoche 26 im Jahr 2022

 
 
 

KALENDERWOCHE 26 / 2022

KALENDERWOCHE 26 / 2022

KALENDERWOCHE 26 / 2022

 
 
 

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,81 m zum Nullpunkt (KW 25 – 0,90 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,81 m zum Nullpunkt (KW 25 – 0,90 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,81 m zum Nullpunkt (KW 25 – 0,90 m)

Sommer, Sonne, Sonnenschein! Das Azoren-Hoch hält nun schon die zweite Woche an und sorgt weiterhin für schönes und vor allem heißes Wetter in Italien. Für die kommenden Tage beträgt die Niederschlagswahrscheinlichkeit laut Prognosen 0 %. Am Sonntag wird der Himmel vermutlich komplett wolkenlos sein und die Sonne strahlt 14 Stunden lang auf die Waller-Welt 2.0. Die Temperaturen bewegen sich tagsüber weiterhin bei knapp unter 40 Grad. Ab Montag wandert das Hochdruckgebiet über dem Atlantik nach Nordosten in Richtung britische Inseln und nimmt an Intensität stark zu. Mitte der Woche fällt der Luftdruck in der Po-Ebene und es kann zu dem ein oder anderen Gewitter kommen, es werden jedoch keine großen Niederschlagsmengen erwartet.

Sommer, Sonne, Sonnenschein! Das Azoren-Hoch hält nun schon die zweite Woche an und sorgt weiterhin für schönes und vor allem heißes Wetter in Italien. Für die kommenden Tage beträgt die Niederschlagswahrscheinlichkeit laut Prognosen 0 %. Am Sonntag wird der Himmel vermutlich komplett wolkenlos sein und die Sonne strahlt 14 Stunden lang auf die Waller-Welt 2.0. Die Temperaturen bewegen sich tagsüber weiterhin bei knapp unter 40 Grad. Ab Montag wandert das Hochdruckgebiet über dem Atlantik nach Nordosten in Richtung britische Inseln und nimmt an Intensität stark zu. Mitte der Woche fällt der Luftdruck in der Po-Ebene und es kann zu dem ein oder anderen Gewitter kommen, es werden jedoch keine großen Niederschlagsmengen erwartet.

Sommer, Sonne, Sonnenschein! Das Azoren-Hoch hält nun schon die zweite Woche an und sorgt weiterhin für schönes und vor allem heißes Wetter in Italien. Für die kommenden Tage beträgt die Niederschlagswahrscheinlichkeit laut Prognosen 0 %. Am Sonntag wird der Himmel vermutlich komplett wolkenlos sein und die Sonne strahlt 14 Stunden lang auf die Waller-Welt 2.0. Die Temperaturen bewegen sich tagsüber weiterhin bei knapp unter 40 Grad. Ab Montag wandert das Hochdruckgebiet über dem Atlantik nach Nordosten in Richtung britische Inseln und nimmt an Intensität stark zu. Mitte der Woche fällt der Luftdruck in der Po-Ebene und es kann zu dem ein oder anderen Gewitter kommen, es werden jedoch keine großen Niederschlagsmengen erwartet.

 
 
 

Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro Kalenderwoche 25 im Jahr 2022

 
 
 

KALENDERWOCHE 25 / 2022

KALENDERWOCHE 25 / 2022

KALENDERWOCHE 25 / 2022

 
 
 

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,90 m zum Nullpunkt (KW 24 – 0,91 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,90 m zum Nullpunkt (KW 24 – 0,91 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,90 m zum Nullpunkt (KW 24 – 0,91 m)

Tja, was soll man sagen… Außer dass es extrem heiß ist gibt es wettertechnisch so gut wie nichts Aufregendes zu berichten. Ein Hochdruckgebiet hat sich über dem Atlantik gebildet, welches die ganze kommende Woche quasi nicht von der Stelle weicht und für beständiges Wetter in ganz Norditalien sorgt. Für die Region Piacenza werden die nächsten Tage nicht einmal Wärmegewitter vorhergesagt. Die Tageshöchstwerte klettern bis auf 37 Grad, die gefühlte Temperatur beträgt teilweise um die 40 Grad und die Hitze hält meist bis in die Nacht hinein an. Zumindest weht stets ein leichtes Lüftchen, es kann auch immer wieder zu Windböen um die 35 km/h kommen, vor allem nachmittags und abends. Die Wassertemperatur des Po beträgt derzeit 27 Grad.

Tja, was soll man sagen… Außer dass es extrem heiß ist gibt es wettertechnisch so gut wie nichts Aufregendes zu berichten. Ein Hochdruckgebiet hat sich über dem Atlantik gebildet, welches die ganze kommende Woche quasi nicht von der Stelle weicht und für beständiges Wetter in ganz Norditalien sorgt. Für die Region Piacenza werden die nächsten Tage nicht einmal Wärmegewitter vorhergesagt. Die Tageshöchstwerte klettern bis auf 37 Grad, die gefühlte Temperatur beträgt teilweise um die 40 Grad und die Hitze hält meist bis in die Nacht hinein an. Zumindest weht stets ein leichtes Lüftchen, es kann auch immer wieder zu Windböen um die 35 km/h kommen, vor allem nachmittags und abends. Die Wassertemperatur des Po beträgt derzeit 27 Grad.

Tja, was soll man sagen… Außer dass es extrem heiß ist gibt es wettertechnisch so gut wie nichts Aufregendes zu berichten. Ein Hochdruckgebiet hat sich über dem Atlantik gebildet, welches die ganze kommende Woche quasi nicht von der Stelle weicht und für beständiges Wetter in ganz Norditalien sorgt. Für die Region Piacenza werden die nächsten Tage nicht einmal Wärmegewitter vorhergesagt. Die Tageshöchstwerte klettern bis auf 37 Grad, die gefühlte Temperatur beträgt teilweise um die 40 Grad und die Hitze hält meist bis in die Nacht hinein an. Zumindest weht stets ein leichtes Lüftchen, es kann auch immer wieder zu Windböen um die 35 km/h kommen, vor allem nachmittags und abends. Die Wassertemperatur des Po beträgt derzeit 27 Grad.

 
 
 

Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro Kalenderwoche 24 im Jahr 2022

 
 
 

KALENDERWOCHE 24 / 2022

KALENDERWOCHE 24 / 2022

KALENDERWOCHE 24 / 2022

 
 
 

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,91 m zum Nullpunkt (KW 23 – 0,79 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,91 m zum Nullpunkt (KW 23 – 0,79 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,91 m zum Nullpunkt (KW 23 – 0,79 m)

So, nun ist der Sommer endgültig angekommen in der Waller-Welt 2.0. Für diese Angelwoche ist eine Hitzewelle in der gesamten Po-Ebene angekündigt, mit Tagestemperaturen um die 35 Grad. Ein Hoch hält sich zunächst sehr hartnäckig über Italien, Mitte der Woche breitet sich dann ein Tiefdruckgebiet aus, welches ziemlich sicher für das ein oder anderen Gewitter sorgen wird. An den hohen Temperaturen wird sich aber vermutlich nicht viel ändern. Ich rate jedem, der jetzt an den Po kommt zu besonderer Vorsicht… Die Sonne ist extrem stark und vor allem am Wasser reflektieren die Sonnenstrahlen von allen Seiten. Also, macht es wie die Südländer, legt tagsüber eine Siesta ein und konzentriert euch hauptsächlich auf das Nachtangeln, denn bei einer Wassertemperatur um die 26 Grad sind die Waller tagsüber auch nicht gerade aktiv.

So, nun ist der Sommer endgültig angekommen in der Waller-Welt 2.0. Für diese Angelwoche ist eine Hitzewelle in der gesamten Po-Ebene angekündigt, mit Tagestemperaturen um die 35 Grad. Ein Hoch hält sich zunächst sehr hartnäckig über Italien, Mitte der Woche breitet sich dann ein Tiefdruckgebiet aus, welches ziemlich sicher für das ein oder anderen Gewitter sorgen wird. An den hohen Temperaturen wird sich aber vermutlich nicht viel ändern. Ich rate jedem, der jetzt an den Po kommt zu besonderer Vorsicht… Die Sonne ist extrem stark und vor allem am Wasser reflektieren die Sonnenstrahlen von allen Seiten. Also, macht es wie die Südländer, legt tagsüber eine Siesta ein und konzentriert euch hauptsächlich auf das Nachtangeln, denn bei einer Wassertemperatur um die 26 Grad sind die Waller tagsüber auch nicht gerade aktiv.

So, nun ist der Sommer endgültig angekommen in der Waller-Welt 2.0. Für diese Angelwoche ist eine Hitzewelle in der gesamten Po-Ebene angekündigt, mit Tagestemperaturen um die 35 Grad. Ein Hoch hält sich zunächst sehr hartnäckig über Italien, Mitte der Woche breitet sich dann ein Tiefdruckgebiet aus, welches ziemlich sicher für das ein oder anderen Gewitter sorgen wird. An den hohen Temperaturen wird sich aber vermutlich nicht viel ändern. Ich rate jedem, der jetzt an den Po kommt zu besonderer Vorsicht… Die Sonne ist extrem stark und vor allem am Wasser reflektieren die Sonnenstrahlen von allen Seiten. Also, macht es wie die Südländer, legt tagsüber eine Siesta ein und konzentriert euch hauptsächlich auf das Nachtangeln, denn bei einer Wassertemperatur um die 26 Grad sind die Waller tagsüber auch nicht gerade aktiv.

 
 
 

Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro Kalenderwoche 23 im Jahr 2022

 
 
 

KALENDERWOCHE 23 / 2022

KALENDERWOCHE 23 / 2022

KALENDERWOCHE 23 / 2022

 
 
 

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,79 m zum Nullpunkt (KW 22 – 0,75 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,79 m zum Nullpunkt (KW 22 – 0,75 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,79 m zum Nullpunkt (KW 22 – 0,75 m)

Hallo Leute! Dieses Wochenende erwartet uns strahlend schönes Wetter am grande fiume Po. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag lässt sich keine Wolke am Himmel blicken und es werden jeweils 15 Sonnenstunden pro Tag prophezeit. Die Temperaturen klettern tagsüber auf über 30 Grad, da die Luftfeuchtigkeit jedoch relativ niedrig ist (um die 40 %) sollte die Hitze ganz gut auszuhalten sein. Ab Mitte der Woche entwickelt sich laut Prognosen ein schwaches Italien-Tief, dessen Ausläufer unbeständiges Wetter nach San Nazzaro bringen. Es weht ständig eine leichte Brise und es kann immer zu plötzlich auftretenden, starken Windböen kommen. Die Wassertemperatur beträgt aktuell 25,5 Grad, Tendenz steigend.

Hallo Leute! Dieses Wochenende erwartet uns strahlend schönes Wetter am grande fiume Po. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag lässt sich keine Wolke am Himmel blicken und es werden jeweils 15 Sonnenstunden pro Tag prophezeit. Die Temperaturen klettern tagsüber auf über 30 Grad, da die Luftfeuchtigkeit jedoch relativ niedrig ist (um die 40 %) sollte die Hitze ganz gut auszuhalten sein. Ab Mitte der Woche entwickelt sich laut Prognosen ein schwaches Italien-Tief, dessen Ausläufer unbeständiges Wetter nach San Nazzaro bringen. Es weht ständig eine leichte Brise und es kann immer zu plötzlich auftretenden, starken Windböen kommen. Die Wassertemperatur beträgt aktuell 25,5 Grad, Tendenz steigend.

Hallo Leute! Dieses Wochenende erwartet uns strahlend schönes Wetter am grande fiume Po. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag lässt sich keine Wolke am Himmel blicken und es werden jeweils 15 Sonnenstunden pro Tag prophezeit. Die Temperaturen klettern tagsüber auf über 30 Grad, da die Luftfeuchtigkeit jedoch relativ niedrig ist (um die 40 %) sollte die Hitze ganz gut auszuhalten sein. Ab Mitte der Woche entwickelt sich laut Prognosen ein schwaches Italien-Tief, dessen Ausläufer unbeständiges Wetter nach San Nazzaro bringen. Es weht ständig eine leichte Brise und es kann immer zu plötzlich auftretenden, starken Windböen kommen. Die Wassertemperatur beträgt aktuell 25,5 Grad, Tendenz steigend.

 
 
 

Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro Kalenderwoche 22 im Jahr 2022

 
 
 

KALENDERWOCHE 22 / 2022

KALENDERWOCHE 22 / 2022

KALENDERWOCHE 22 / 2022

 
 
 

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,75 m zum Nullpunkt (KW 21 – 0,38 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,75 m zum Nullpunkt (KW 21 – 0,38 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,75 m zum Nullpunkt (KW 21 – 0,38 m)

Brrr, die letzten Tage war es richtig kalt hier am Po… In der Lombardei gingen schwere Gewitter nieder, stellenweise mit faustgroßen Hagelkörnern! Die Niederschlagsmenge an sich war jedoch relativ gering und hatte keinerlei Einfluss auf den Wasserstand des Po. Wie ihr sehen könnt, ist der Pegel im Vergleich zur Vorwoche sogar um circa 40 cm gefallen! Die Temperatur des Flusses ist auch etwas gesunken, derzeit beträgt sie etwa 23 Grad. In der kommenden Angelwoche steht die Po-Ebene ganz und gar unter Hochdruckeinflüssen. Am Sonntag erwarten wir den bisher heißesten Tag des Jahres mit einem Tageshöchstwert von 34 Grad. Montagnacht kann es zu starkem Wind mit Böen von bis zu 38 km/h kommen und am Dienstag steigt die Gewitterwahrscheinlichkeit laut Prognosen an.

Brrr, die letzten Tage war es richtig kalt hier am Po… In der Lombardei gingen schwere Gewitter nieder, stellenweise mit faustgroßen Hagelkörnern! Die Niederschlagsmenge an sich war jedoch relativ gering und hatte keinerlei Einfluss auf den Wasserstand des Po. Wie ihr sehen könnt, ist der Pegel im Vergleich zur Vorwoche sogar um circa 40 cm gefallen! Die Temperatur des Flusses ist auch etwas gesunken, derzeit beträgt sie etwa 23 Grad. In der kommenden Angelwoche steht die Po-Ebene ganz und gar unter Hochdruckeinflüssen. Am Sonntag erwarten wir den bisher heißesten Tag des Jahres mit einem Tageshöchstwert von 34 Grad. Montagnacht kann es zu starkem Wind mit Böen von bis zu 38 km/h kommen und am Dienstag steigt die Gewitterwahrscheinlichkeit laut Prognosen an.

Brrr, die letzten Tage war es richtig kalt hier am Po… In der Lombardei gingen schwere Gewitter nieder, stellenweise mit faustgroßen Hagelkörnern! Die Niederschlagsmenge an sich war jedoch relativ gering und hatte keinerlei Einfluss auf den Wasserstand des Po. Wie ihr sehen könnt, ist der Pegel im Vergleich zur Vorwoche sogar um circa 40 cm gefallen! Die Temperatur des Flusses ist auch etwas gesunken, derzeit beträgt sie etwa 23 Grad. In der kommenden Angelwoche steht die Po-Ebene ganz und gar unter Hochdruckeinflüssen. Am Sonntag erwarten wir den bisher heißesten Tag des Jahres mit einem Tageshöchstwert von 34 Grad. Montagnacht kann es zu starkem Wind mit Böen von bis zu 38 km/h kommen und am Dienstag steigt die Gewitterwahrscheinlichkeit laut Prognosen an.

 
 
 

Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro Kalenderwoche 21 im Jahr 2022

 
 
 

KALENDERWOCHE 21 / 2022

KALENDERWOCHE 21 / 2022

KALENDERWOCHE 21 / 2022

 
 
 

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,38 m zum Nullpunkt (KW 20 – 0,42 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,38 m zum Nullpunkt (KW 20 – 0,42 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,38 m zum Nullpunkt (KW 20 – 0,42 m)

Nach den ersten, beinahe schon unerträglich heißen Sommertagen des Jahres erleben wir diese Woche einen regelrechten Temperatursturz. Zunächst wirken noch Hochdruckeinflüsse in der Region Piacenza, doch am Wochenende schlägt das Wetter um. Am Samstag Nachmittag kann es bereits zu ersten Gewittern kommen und in der Nacht auf Sonntag sind starke Regenfälle vorhergesagt. Das Italien-Tief hält sich einige Tage lang und sorgt für kühle Temperaturen in der gesamten Po-Ebene. Tagsüber haben wir laut Prognosen gerade einmal maximal 23 Grad. Eine willkommene Abkühlung, wenn ihr mich fragt :-). Erst ab Mitte nächster Woche wird das Wetter wieder sommerlich. Die Wassertemperatur beträgt aktuell um die 24 Grad.

Nach den ersten, beinahe schon unerträglich heißen Sommertagen des Jahres erleben wir diese Woche einen regelrechten Temperatursturz. Zunächst wirken noch Hochdruckeinflüsse in der Region Piacenza, doch am Wochenende schlägt das Wetter um. Am Samstag Nachmittag kann es bereits zu ersten Gewittern kommen und in der Nacht auf Sonntag sind starke Regenfälle vorhergesagt. Das Italien-Tief hält sich einige Tage lang und sorgt für kühle Temperaturen in der gesamten Po-Ebene. Tagsüber haben wir laut Prognosen gerade einmal maximal 23 Grad. Eine willkommene Abkühlung, wenn ihr mich fragt :-). Erst ab Mitte nächster Woche wird das Wetter wieder sommerlich. Die Wassertemperatur beträgt aktuell um die 24 Grad.

Nach den ersten, beinahe schon unerträglich heißen Sommertagen des Jahres erleben wir diese Woche einen regelrechten Temperatursturz. Zunächst wirken noch Hochdruckeinflüsse in der Region Piacenza, doch am Wochenende schlägt das Wetter um. Am Samstag Nachmittag kann es bereits zu ersten Gewittern kommen und in der Nacht auf Sonntag sind starke Regenfälle vorhergesagt. Das Italien-Tief hält sich einige Tage lang und sorgt für kühle Temperaturen in der gesamten Po-Ebene. Tagsüber haben wir laut Prognosen gerade einmal maximal 23 Grad. Eine willkommene Abkühlung, wenn ihr mich fragt :-). Erst ab Mitte nächster Woche wird das Wetter wieder sommerlich. Die Wassertemperatur beträgt aktuell um die 24 Grad.

 
 
 

Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro Kalenderwoche 20 im Jahr 2022

 
 
 

KALENDERWOCHE 20 / 2022

KALENDERWOCHE 20 / 2022

KALENDERWOCHE 20 / 2022

 
 
 

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,42 m zum Nullpunkt (KW 19 – 0,13 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,42 m zum Nullpunkt (KW 19 – 0,13 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,42 m zum Nullpunkt (KW 19 – 0,13 m)

Diese Woche erwartet uns strahlend schönes Wetter in der Waller-Welt 2.0!Tagsüber klettern die Temperaturen bereits auf über 30 Grad. Die Nächte sind zum Glück noch relativ „kühl“ mit durchschnittlich 17 Grad. Tagsüber und auch nachts weht stets ein leichtes Lüftchen; Mitte der Woche steigt die Gewitterwahrscheinlichkeit vermutlich etwas an. Die Woche beginnt mit Hochdruck, bis Donnerstag liegt laut Prognosen ein Tiefdruckgebiet über Europa, welches wiederum von einem Azoren-Hoch verdrängt wird. Auch die Wassertemperatur nimmt nun täglich weiter zu, aktuell haben wir bereits 23,5 Grad. Der Wasserstand des Po ist im Vergleich zur Vorwoche wieder gesunken und wird vermutlich die nächsten Tage noch weiter fallen.

Diese Woche erwartet uns strahlend schönes Wetter in der Waller-Welt 2.0!Tagsüber klettern die Temperaturen bereits auf über 30 Grad. Die Nächte sind zum Glück noch relativ „kühl“ mit durchschnittlich 17 Grad. Tagsüber und auch nachts weht stets ein leichtes Lüftchen; Mitte der Woche steigt die Gewitterwahrscheinlichkeit vermutlich etwas an. Die Woche beginnt mit Hochdruck, bis Donnerstag liegt laut Prognosen ein Tiefdruckgebiet über Europa, welches wiederum von einem Azoren-Hoch verdrängt wird. Auch die Wassertemperatur nimmt nun täglich weiter zu, aktuell haben wir bereits 23,5 Grad. Der Wasserstand des Po ist im Vergleich zur Vorwoche wieder gesunken und wird vermutlich die nächsten Tage noch weiter fallen.

Diese Woche erwartet uns strahlend schönes Wetter in der Waller-Welt 2.0!Tagsüber klettern die Temperaturen bereits auf über 30 Grad. Die Nächte sind zum Glück noch relativ „kühl“ mit durchschnittlich 17 Grad. Tagsüber und auch nachts weht stets ein leichtes Lüftchen; Mitte der Woche steigt die Gewitterwahrscheinlichkeit vermutlich etwas an. Die Woche beginnt mit Hochdruck, bis Donnerstag liegt laut Prognosen ein Tiefdruckgebiet über Europa, welches wiederum von einem Azoren-Hoch verdrängt wird. Auch die Wassertemperatur nimmt nun täglich weiter zu, aktuell haben wir bereits 23,5 Grad. Der Wasserstand des Po ist im Vergleich zur Vorwoche wieder gesunken und wird vermutlich die nächsten Tage noch weiter fallen.

 
 
 

Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro Kalenderwoche 19 im Jahr 2022

 
 
 

KALENDERWOCHE 19 / 2022

KALENDERWOCHE 19 / 2022

KALENDERWOCHE 19 / 2022

 
 
 

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,13 m zum Nullpunkt (KW 18 – 0,66 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,13 m zum Nullpunkt (KW 18 – 0,66 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,13 m zum Nullpunkt (KW 18 – 0,66 m)

Die ausgiebigen Regenfälle in den Bergen bescherten uns vergangenen Montag den bisherigen Jahreshöchststand mit + 0,25 m zum Nullpunkt. Das Wasser des Po war bzw. ist immer noch stark eingetrübt und die Welse sind in Fresslaune! Die Wassertemperatur ist kurzfristig gesunken, aktuell haben wir 19,5 Grad. Die Po-Ebene steht weiterhin unter trockenen Hochdruckeinflüssen. Der Luftdruck beträgt derzeit 1020 hPa und die Luftfeuchtigkeit bewegt sich um die 50 %. Bis auf das ein oder andere kurze Wärmegewitter am Montag und/oder am Mittwoch bleibt das Wetter diese Woche laut Prognosen frühsommerlich schön. Der Himmel ist zumeist wolkenlos. Also Leute, packt die Badehose (und die Sonnencreme) ein… Es wird heiß!

Die ausgiebigen Regenfälle in den Bergen bescherten uns vergangenen Montag den bisherigen Jahreshöchststand mit + 0,25 m zum Nullpunkt. Das Wasser des Po war bzw. ist immer noch stark eingetrübt und die Welse sind in Fresslaune! Die Wassertemperatur ist kurzfristig gesunken, aktuell haben wir 19,5 Grad. Die Po-Ebene steht weiterhin unter trockenen Hochdruckeinflüssen. Der Luftdruck beträgt derzeit 1020 hPa und die Luftfeuchtigkeit bewegt sich um die 50 %. Bis auf das ein oder andere kurze Wärmegewitter am Montag und/oder am Mittwoch bleibt das Wetter diese Woche laut Prognosen frühsommerlich schön. Der Himmel ist zumeist wolkenlos. Also Leute, packt die Badehose (und die Sonnencreme) ein… Es wird heiß!

Die ausgiebigen Regenfälle in den Bergen bescherten uns vergangenen Montag den bisherigen Jahreshöchststand mit + 0,25 m zum Nullpunkt. Das Wasser des Po war bzw. ist immer noch stark eingetrübt und die Welse sind in Fresslaune! Die Wassertemperatur ist kurzfristig gesunken, aktuell haben wir 19,5 Grad. Die Po-Ebene steht weiterhin unter trockenen Hochdruckeinflüssen. Der Luftdruck beträgt derzeit 1020 hPa und die Luftfeuchtigkeit bewegt sich um die 50 %. Bis auf das ein oder andere kurze Wärmegewitter am Montag und/oder am Mittwoch bleibt das Wetter diese Woche laut Prognosen frühsommerlich schön. Der Himmel ist zumeist wolkenlos. Also Leute, packt die Badehose (und die Sonnencreme) ein… Es wird heiß!

 
 
 

Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro Kalenderwoche 18 im Jahr 2022

 
 
 

KALENDERWOCHE 18 / 2022

KALENDERWOCHE 18 / 2022

KALENDERWOCHE 18 / 2022

 
 
 

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,66 m zum Nullpunkt (KW 17 – 0,35 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,66 m zum Nullpunkt (KW 17 – 0,35 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,66 m zum Nullpunkt (KW 17 – 0,35 m)

Diese Angelwoche beginnt mit Regen und endet mit Sonnenschein :-). Zunächst befindet sich die Po-Ebene zwischen einem Hochdruckgebiet über dem Atlantik und einem Tiefdruckgebiet über dem Mittelmeer. Am Freitag wird es vermutlich den ganzen Tag regnen und es weht relativ starker Wind mit Böen von bis zu 34 km/h. Bis einschließlich Dienstag bleibt das Wetter weitgehend unbeständig; tagsüber weht immer mäßiger Wind. Das Atlantik-Hoch schiebt sich laut Prognosen im Lauf der Woche immer weiter über Europa und beschert der Waller-Welt 2.0 ab Mittwoch erstmalig sommerliches Wetter mit Tageshöchstwerten von bis zu 27 Grad. Die Wassertemperatur beträgt aktuell 18 Grad, diese wird jedoch aufgrund der angesagten Regenfälle in den Bergen innerhalb der nächsten Tage vermutlich etwas sinken.

Diese Angelwoche beginnt mit Regen und endet mit Sonnenschein :-). Zunächst befindet sich die Po-Ebene zwischen einem Hochdruckgebiet über dem Atlantik und einem Tiefdruckgebiet über dem Mittelmeer. Am Freitag wird es vermutlich den ganzen Tag regnen und es weht relativ starker Wind mit Böen von bis zu 34 km/h. Bis einschließlich Dienstag bleibt das Wetter weitgehend unbeständig; tagsüber weht immer mäßiger Wind. Das Atlantik-Hoch schiebt sich laut Prognosen im Lauf der Woche immer weiter über Europa und beschert der Waller-Welt 2.0 ab Mittwoch erstmalig sommerliches Wetter mit Tageshöchstwerten von bis zu 27 Grad. Die Wassertemperatur beträgt aktuell 18 Grad, diese wird jedoch aufgrund der angesagten Regenfälle in den Bergen innerhalb der nächsten Tage vermutlich etwas sinken.

Diese Angelwoche beginnt mit Regen und endet mit Sonnenschein :-). Zunächst befindet sich die Po-Ebene zwischen einem Hochdruckgebiet über dem Atlantik und einem Tiefdruckgebiet über dem Mittelmeer. Am Freitag wird es vermutlich den ganzen Tag regnen und es weht relativ starker Wind mit Böen von bis zu 34 km/h. Bis einschließlich Dienstag bleibt das Wetter weitgehend unbeständig; tagsüber weht immer mäßiger Wind. Das Atlantik-Hoch schiebt sich laut Prognosen im Lauf der Woche immer weiter über Europa und beschert der Waller-Welt 2.0 ab Mittwoch erstmalig sommerliches Wetter mit Tageshöchstwerten von bis zu 27 Grad. Die Wassertemperatur beträgt aktuell 18 Grad, diese wird jedoch aufgrund der angesagten Regenfälle in den Bergen innerhalb der nächsten Tage vermutlich etwas sinken.

 
 
 

Wetterlage am Po in Italien San Nazzaro Kalenderwoche 17 im Jahr 2022

 
 
 

KALENDERWOCHE 17 / 2022

KALENDERWOCHE 17 / 2022

KALENDERWOCHE 17 / 2022

 
 
 

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,35 m zum Nullpunkt (KW 16 – 0,76 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,35 m zum Nullpunkt (KW 16 – 0,76 m)

Messstation Piacenza Wasserstand: – 0,35 m zum Nullpunkt (KW 16 – 0,76 m)

Da hat sich doch was getan am Wasserstand! Nach Monaten hat der Pegel in Piacenza tatsächlich mal den Nullpunkt erreicht, wenn auch nur für ein paar Stunden. Vor dem kleinen Anstieg betrug die Wassertemperatur bereits kurzfristig 17 Grad, doch nun sind wir wieder bei ca. 15 Grad. Das Wetter wird diese Woche wechselhaft. Die Temperaturen sind immer noch relativ niedrig für die Jahreszeit, mit Tageshöchstwerten von bis zu 20 Grad. Die Nächte bleiben nach wie vor sehr kühl mit gerade mal 10 Grad. Zunächst liegt laut Prognosen ein Hochdruckgebiet über der Waller-Welt 2.0 in San Nazzaro, ab Dienstag entwickelt sich ein Tiefdruck gebiet über dem Mittelmeer, welches sich die restliche Woche südlich der Alpen hält. Ab Mittwoch Nacht kann es immer wieder regnen.

Da hat sich doch was getan am Wasserstand! Nach Monaten hat der Pegel in Piacenza tatsächlich mal den Nullpunkt erreicht, wenn auch nur für ein paar Stunden. Vor dem kleinen Anstieg betrug die Wassertemperatur bereits kurzfristig 17 Grad, doch nun sind wir wieder bei ca. 15 Grad. Das Wetter wird diese Woche wechselhaft. Die Temperaturen sind immer noch relativ niedrig für die Jahreszeit, mit Tageshöchstwerten von bis zu 20 Grad. Die Nächte bleiben nach wie vor sehr kühl mit gerade mal 10 Grad. Zunächst liegt laut Prognosen ein Hochdruckgebiet über der Waller-Welt 2.0 in San Nazzaro, ab Dienstag entwickelt sich ein Tiefdruck gebiet über dem Mittelmeer, welches sich die restliche Woche südlich der Alpen hält. Ab Mittwoch Nacht kann es immer wieder regnen.

Da hat sich doch was getan am Wasserstand! Nach Monaten hat der Pegel in Piacenza tatsächlich mal den Nullpunkt erreicht, wenn auch nur für ein paar Stunden. Vor dem kleinen Anstieg betrug die Wassertemperatur bereits kurzfristig 17 Grad, doch nun sind wir wieder bei ca. 15 Grad. Das Wetter wird diese Woche wechselhaft. Die Temperaturen sind immer noch relativ niedrig für die Jahreszeit, mit Tageshöchstwerten von bis zu 20 Grad. Die Nächte bleiben nach wie vor sehr kühl mit gerade mal 10 Grad. Zunächst liegt laut Prognosen ein Hochdruckgebiet über der Waller-Welt 2.0 in San Nazzaro, ab Dienstag entwickelt sich ein Tiefdruck gebiet über dem Mittelmeer, welches sich die restliche Woche südlich der Alpen hält. Ab Mittwoch Nacht kann es immer wieder regnen.